„Fangirl“ von Rainbow Rowell

Als ich den Buchtitel in der Buchhandlung gelesen habe, konnte ich nicht anders, als es zu kaufen, denn „Fangirl“ passt perfekt zu mir!🌻

Zum Inhalt:

Die Zwillinge Cath und Wren sind unzertrennlich, bis Wren beschließt, dass ihr Jungen und Partys wichtiger sind als das gemeinsame College-Zimmer. Ein harter Schlag für Cath, die sich immer weiter in ihre Traumwelt zurückzieht: Beim Lesen und Schreiben von Fanfiction lebt sie ihre Vorstellungen von Liebesbeziehungen aus. Mit Erfolg – Tausende Leser folgen ihr. Doch als Cath dann Nick und Levi näher kennenlernt, muss sie sich fragen, ob sie nicht langsam bereit ist, ihr Herz echten Menschen zu öffnen und über Erfahrungen zu schreiben, die größer sind als ihre Fantasien.

Die Geschichte war wirklich mega süß und toll geschrieben! Ich bereue wirklich, das Buch so lange auf meinem SuB liegen gelassen zu haben, weil es mir mega gut gefallen hat. Beim lesen habe ich viele Gemeinsamkeiten mit Cath feststellen können, aber besonders gut hat mir gefallen, dass im Mittelpunkt der Handlung einfach Fanfiktion steht.🌻

Das Ende war nicht wirklich überraschend, aber bei der Geschichte ging es meiner Meinung nach auch nicht um das Ende, sondern um die Emtwicklung der Protagonisten bis zum Ende.
Statt Liebe statt viel mehr die persönliche Entwicklung von Cath im Fokus (natürlich war Romantik auch vorhanden😉) was dem Buch nochmal eine ganz andere Tiefe verliehen hat.

Von mir 5/5🐢

Felicity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben