„Age of Ultron – Die Helden kehren zurück“ von Chris Wyatt

Vorweg muss ich darauf hinweisen, dass es sich bei diesem Buch um eine gekürzte Version für Kinder handelt.

Zum Inhalt:

Die Avengers kehren zurück!

Es ist einige Zeit vergangen, seit die Avengers sich zum ersten Mal im Kampf gegen einen übermächtigen Feind zusammengeschlossen haben. Jeder ist seitdem seinen eigenen Weg gegangen. Als aber das Schicksal der Erde erneut auf dem Spiel steht, ziehen sie Seite an Seite in den Kampf gegen den mächtigen Ultron, der wild entschlossen ist, die gesamte Menschheit auszulöschen.

Ich fange einfach einmal von vorne an: Das Buch beginnt mit einem Prolog, was ich sehr gut fand, da in ihm die wesentlichen vorangegangenen Handlungen aufgeführt, sowie die einzelnen Mitglieder der Avengers vorgestellt werden, sodass das Gedächtnis noch einmal aufgefrischt wird, sollte der Abstand zwischen dem Vorgänger und diesem Buch zu groß sein.

„Keine Kraftausdrücke (…)“

Steve Rogers, Age of Ultron

Der Schreibstil hat mir auch sehr gefallen, da es lustig und leicht geschrieben war, wobei Marvel natürlich generell für lustige Szenen in ernsten Filmen bekannt ist, etwas was ich auch immer sehr schätze. Die Kapitel hatten eine normale Länge, allerdings gab es zwischendurch immer wieder kleine Stopps zum Pause machen, sodass Kinder das Buch leicht lesen und auch mal in einem Kapitel pausieren können. An einigen Stellen gab es Wörter bei denen ich nicht sicher war, ob jedes Kind sie schon verstehen und auslesen kann, oder Ausdrücke wo ich mir gewünscht hätte, sie wären vielleicht anders beschrieben worden wie zum Beispiel: „Wir werden sie in Leichensäcken zurückschicken“

„Keine Schreie von Toten natürlich, nein, nein. Schreie von Verwundeten, meistens nur Gejammer und Gestöhne über verstauchte Gelenke, Knochen und äh … Gicht …“

Thor, Age of Ultron

Die Handlung ist eigentlich wie in dem Film. Ich hatte während des Lesens immer die passenden Filmszenen im Kopf, die fast eins zu eins übertragen worden sind. Ein weiteres Highlight für mich waren wichtige, klassische Zitate und Insider, die einfach dazugehören und auch hier nicht gefehlt haben. Jetzt kommen wir zu dem Aspekt der Handlung, der mich am meisten gestört hat: Ich weiß, dass es sich hierbei um eine gekürzte Kinderversion handelt, aber am Ende war es mir dann doch zu viel gekürzt. Ich verstehe nicht, wie gefühlt jede Filmszene umgesetzt wird und dann in der Hälfte der Filmhandlung das Ende des Buches gelegt wird, was ich dann doch etwas mager fand.

Die Charaktere sind eigentlich alle so, wie man sie aus den Filmen kennt, wobei ich Wanda hier noch etwas suspekter finde, aber das ist kein negativer Aspekt. Insgesamt sind alle Charaktere sehr gut porträtiert, auch die Dialoge sind wie immer größtenteils sehr witzig und unterhaltsam, und leicht zu verstehen, sodass es für Kinder beim Lesen keine Probleme geben sollte.

„Das da oben, das ist das Endspiel“

Tony Stark, Age of Ultron

Eine Sache, die ich auch noch richtig toll fand, ist, dass es Filmfotos in der Mitte des Buches gibt, sodass man auch die passenden Fotos zu den beschriebenen Szenen hat. Die Qualität der Fotos ist auch richtig gut, generell fühlt sich das ganze Buch sehr hochwertig an.

Alles in Allem vergebe ich 4/5, weil ich eigentlich sehr zufrieden war, aber auch unter Beachtung der Tatsache, dass es sich um eine gekürzte Version handelt, ich es zu sehr gekürzt fand.

„Wie habt ihr vor, sie zu besiegen?“

„Gemeinsam“

„Wir werden verlieren“

„Dann tun wir das auch gemeinsam“

Tony Stark und Steve Rogers, Age of Ultron

Ich empfehle das Buch für Kinder ab zehn Jahren mit dem Hinweis, dass es Begrifflichkeiten geben könnte, die nicht jedes Kind versteht.

Preis: 9,99 €

Länge: 112 Seiten

ISBN: 978-3570177983

Felicity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben